English
zurück

Kompaktkurs Tuina-Therapie

Axel Does

Die Tuina-Therapie ist die manuelle Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie stellt ein über Jahrhunderte gereiftes, eigenständiges Therapieverfahren der Chinesischen Medizin dar und ist so die älteste und umfassendste manuelle Therapie. Sie beinhaltet muskuläre Massagen, chiropraktische Manipulationen, aktive und passive Gelenkmobilisationen, Akupressur und zahlreiche andere Techniken entlang der Leitbahnen und deren Punkten.
Die Hauptwirkung der chinesischen Heilmassage liegt im Bewegen von Energie (Qi) und Blut (Xue). Ausdruck einer Stagnation dieser vitalen Substanzen sind Schmerzen, Blockaden und Verhärtungen, sowie Verklebungen in Sehnen, Muskeln und Bindegewebe (Faszien).
Grundlage ist die Diagnostik im Sinne der TCM und ein ganzheitliches Verständnis über das Entstehen von Krankheiten durch pathogene äußere und innere Einflüsse. Tuina harmonisiert den Energiefluss in den betroffenen Leitbahnen, Gelenken und Organen und beseitigt Schmerzen und Bewegungseinschränkungen.

In diesem kompakten Praxiskurs wird Ihnen an sieben Wochenenden ein umfassendes Wissen und Können in den grundlegenden Tuina Techniken und ihren klinischen Anwendungsmöglichkeiten vermittelt.
In dem praktisch orientierten Seminar werden klinische Routinetechniken an definierten Körperarealen wiederholt geübt. Sie werden an ausgewählten Beschwerdebeispielen, die in der Praxis häufig vorkommen, modifiziert.
Es werden für Schulter-, Rücken- oder Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen, Wirbelsäulenerkrankungen oder traumatologische Vorfälle, wie Zerrung und Verstauchung, individuelle "Behandlungsrezepturen" vorgestellt. Verschiedene Techniken, Behandlungsprinzipien und bestimmten Anwendungskriterien (Intensität, Dauer, Ort, etc.) werden erarbeitet und angewendet.
Aus dem Gebiet der internistischen Erkrankungen werden Beschwerden wie Kopfschmerzen, Erkältungskrankheiten, Dysmenorrhoe, Obstipation und Diarrhoe differenziert und die Behandlung mit Tuina vorgestellt.

Tuina ist für Therapeut*innen eine wertvolle Ergänzung und Bereicherung des Behandlungsspektrums. Patient*innen schätzen die heilsame Berührung sehr. In Kombination mit anderen Verfahren wird eine synergetische Wirkungsverstärkung erreicht. Ziel des Kurses ist es, Tuina in Ihrem Praxisalltag effektiv und sicher als alleinige Anwendung oder in Kombination mit Akupunktur, Moxa, bzw. anderen manuellen Therapien (Shiatsu, Osteopathie, Physiotherapie, etc.) einsetzen zu können.
Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung, mit deren Bestehen ein Zertifikat der Arbeitsgemeinschaft für Traditionelle Chinesische Medizin (AGTCM) vergeben wird.

Der Kompaktkurs kann durch die Teilnahme an unserem Tuina Aufbaukurs ergänzt werden, in dem die Behandlung spezifischer Beschwerdebilder vermittelt wird, sowie zusätzliche fortgeschrittene Spezial-Techniken gezeigt werden. Auch der Aufbaukurs umfaßt sieben Wochenenden. Beide Kurse zusammen bilden unsere Tuina-Diplom-Ausbildung. Termine erfragen Sie bitte im Büro.

TCM-Vorkurs
Für Interessent*innen, die geringe Kenntnisse in Chinesischer Medizin haben, bieten wir eine Einführung in die TCM an. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, ob Sie an dem Vorkurs teilnehmen möchten.Dieser Vorkurs ersetzt keine Grundausbildung in TCM, sondern stellt eine erste Einführung dar, auf die man aufbauen kann.
TCM-Vorkurs Termine
31. Oktober / 01. November 2020
14./15. November 2020
05./06. Dezember 2020
TCM Vorkurs Unterrichtszeiten
Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr
TCM Vorkurs Kosten
675 Euro
540 Euro für AGTCM & TCM-Fachverband Schweiz Mitglieder
TCM Vorkurs Creditstunden
der AGTCM 42

Axel Does ist seit 1998 als Heilpraktiker in Berlin Kreuzberg in eigener Praxis tätig. Sein Spezialgebiet liegt neben Akupunktur und den weiteren äußeren Anwendungen der TCM und westlichen Heilkräutern vor allem in der Behandlung mit Tuina.
Seit seiner Ausbildung zum Tuina-Therapeuten erweiterte er seine Kenntnisse und Fähigkeiten durch Studienaufenthalte in chinesischen und amerikanischen Tuina-Kliniken. Er ist regelmäßiger Teilnehmer und Dozent auf dem TCMKongress in Rothenburg. Sein langjähriges Training und Unterrichten in der  Bewegungskunst Shinson Hapkido bereichert und inspiriert seine Unterrichts- und Praxistätigkeit. Axel Does leitet derzeit den Berliner Qualitätszirkel Tuina der AGTCM und ist Dozent für die Ausbildung in Tuina im Ausbildungszentrum Shou Zhong.

Termine
27.– 29.11.2020
18.– 20.12.2020
22.– 24.01.2021
26.– 28.02.2021
26.– 28.03.2021
23.– 25.04.2021
04.– 06.06.2021
Kurszeiten
Freitag 17:30 bis 21:30 Uhr
Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr
Creditstunden
143
Kosten
2200 Euro
1760 Euro für AGTCM und SBO-TCM Mitglieder oder
Schüler*innen eines Ausbildungszentrums der AGTCM