English
zurück

Akupunktur und chinesische Ernährungslehre für Mutter und Kind

Dr. phil. Gurdrun Kotte

Der Kurs vermittelt Therapieansätze der traditionellen chinesischen Ernährungslehre für die besondere Zeit rund um die Geburt. Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett als existenzielle Schwelle haben eine außerordentliche Bedeutung für das Jing der Mutter und des Kindes. Deshalb haben sich sowohl umfangreiche Ernährungsempfehlungen zur allgemeinen Stärkung und Krankheitsprophylaxe für diese besondere Zeit entwickelt, als auch spezielle Rezepte zum Aufbau von Blut, Säften und Muttermilch, zur Qi-Stärkung nach Geburtserschöpfung, zur Narbenheilung, Rückbildung und Jing-Pflege.
Im Mittelpunkt des Kurses steht die Ernährung der Frau, weil das Gedeihen des Kindes während der Schwangerschaft und Stillzeit in hohem Maße von der Blut- und Qisituation der werdenden Mutter abhängig ist. Nach dem Abstillen aber ist die Qualität und Zubereitung der aufgenommenen Nahrungsmittel entscheidend dafür, wie gut dem heranwachsenden Kind der Aufbau von Qi und Blut gelingt. Aus diesem Grund werden auch Fragen rund um Beikost, Abstillen und Kleinkindernährung auf der Grundlage der Chinesischen Kinderheilkunde besprochen. Mit diesem Wissen können unsere Patientinnen gut vorbereitet und begleitet durch die kräftezehrende Schwangerschafts- und Stillzeit hindurchgehen und die von uns unterstützten Kinder können eine stabile Mitte und vitale Abwehrkräfte herausbilden.
Der Kurs bietet darüber hinaus Wiederholung und Festigung bereits gelernter Akupunkturpunkte, die unterstützend zur Stärkung von Milz und Magen eingesetzt werden können, so dass diese Punkte sicher auswählt, lokalisiert und akupunktiert werden können.

Dr. phil. Gudrun Kotte
geboren 1974. Sinologin, Ethnologin, Heilpraktikerin, 3 Kinder. Ausbildung in TCM 1996-1999 am ABZ Ost Shou Zhong Berlin. Mehrere Studienreisen nach Taiwan und China. Doktorarbeit über Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett von Chinesinnen. Autorin und Co-Autorin von Artikeln zu geburtsrelevanten Themen der Chinesischen Medizin und Medizinethnologie. Seit 2002 tätig als begeisterte Dozentin für Chinesische Medizin in der Geburtshilfe, eigene Praxis seit 2014.

Termine
12.02.2018, 05.03.2018
02.04.2018, 30.04.2018
Kurszeiten
Jeweils montags
09:00 bis 16:00 Uhr
Kosten
360 Euro