English
zurück

Chinesische Pharmakologie in der Gynäkologie

Jacqueline Peineke

Diese Seminarreihe richtet sich an Therapeutinnen und Therapeuten, die bereits eine Ausbildung in Chinesischer Arzneimittellehre absolviert haben und nun ihr Wissen vertiefen wollen.
Im Praxisalltag befinden wir uns bei der Behandlung von Patientinnen mit gynäkologischen Beschwerden häufig in der Situation, Laborparameter und Sonographiebefunde interpretieren zu müssen und sie in unsere chinesische Befundung und Diagnose einzuordnen.
Wir können dies als ein weiteres diagnostisches "Fenster" nutzen, um den Verlauf der Behandlung und damit den Heilungsprozeß genauer zu verfolgen und anzupassen.

Gynäkologie I
In diesem Seminar werden an 2 Wochenenden (17./18.06. und 04./05.11.2017) die Physiologie und Pathologie des weiblichen Zyklus vermittelt, Anleitungen zur Interpretation der Basaltemperaturkurve gegeben, sowie chinesische Kräuter vorgestellt, die zur Begleitung des Zyklus hilfreich sind.
Verschieden Störungen des Zyklus wie verkürzter oder verlängerter Zyklus, Blutungsanomalien (verlängerte, verkürzte, übermäßige, zu geringe Blutungen, Zwischenblutungen), Amenorrhoe, PMS, Dysmenorrhoe werden besprochen.
Desweiteren ist die Behandlung von Infektionen mit HPV, Herpes genitalis, Beschwerden im Wochenbett Thema dieser Wochenenden.

Gynäkologie II
Dieses Seminar (14./15.04.2018) wird sich  mit dem Themenbereich Massen und Tumore befassen. Nach einer allgemeinen Einführung in die Pathologie von Massen werden Erkrankungen wie Myome, Endometriose und Adenomyose nach Kriterien der TCM differenziert, die entsprechenden Rezepturen (klassisch wie modern) mit Modifikationen besprochen, die uns ermöglichen, auf den individuellen Zustand einzugehen.
Ein weiterer Schwerpunkt wird die Differenzierung und Behandlung des PCOS sein, hier kann die Zuhilfenahme der Laborparameter wie auch der Basaltemperaturmessung hilfreich sein.

Die beiden Seminare können einzeln gebucht werden, die im ersten Seminar erarbeiteten Kenntnisse in Physiologie/Pathologie des Zyklus werden in dem folgenden Seminar vorausgesetzt.

Jacqueline Peineke, Heilpraktikerin, geboren 1970. Arbeit mit Chinesischer Medizin seit 1997. Ausbildung in Akupunktur und Chinesischer Pharmakologie in der AGTCM.
Studium der Klassiker und Innerer Medizin sowie klinische Erfahrung bei Dr. Wu Bo Ping (Zhejiang University, China) seit 2005. Regelmäßige Weiterbildungen in China und Europa in Chinesischer Pharmakologie.
Schwerpunkt meiner Praxisarbeit ist u. a. die Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen.
Dozentin der Pharmakologie-Ausbildung an Shou Zhong seit 2012.

Termine
17./18.06.2017
04./05.11.2017
14./15.04.2018
Kurszeiten
Samstag 10:00-18:00 Uhr
Sonntag 10:00-16:00 Uhr
Creditstunden
14 pro Wochenende
Kosten
Gyn I 2 Wochenenden
562,- Euro, AGTCM Mitglieder 450,- Euro
Gyn II 1 Wochenende
281,- Euro AGTCM Mitglieder 225,- Euro
Bei Buchung der 3 Wochenenden
781,- Euro, AGTCM Mitglieder 625,- Euro