English
zurück

Schwangerschaftsscheibe - Crash-Kurs für Hebammen
Konstitutionelle Akupunktur und Wandelphasen der Schwangerschaft

Ruthild Schulze

Die 14 Punkte der Vorhimmelsscheibe – Theorie und Lokalisation
Jede Akupunktur bei "Vieräugigen" trifft auch das Kind. Der Zusammenhang von Beschwerden in der Schwangerschaft kann häufig durch die Anamnese beider Elternteile erfasst werden.
Ruthild Schulze stellt ihre Schwangerschaftsscheibe und ihr Verständnis von Akupunktur in der Schwangerschaftsbegleitung für die Stärkung der Konstitution des Kindes vor.
Neben der Anamnese der " Vieräugigen" und der Verlaufsbetrachtung und –bewertung wird das Grundverständnis der Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt vermittelt. An Fallbeispielen wird der Einsatz der Schwangerschaftsscheibe differenziert und  illustriert.  
Für Hebammen, die eine Grundausbildung absolviert haben:
Alle 14 Akupunkturpunkte der Schwangerschaftsscheibe werden ausführlich lokalisiert. Fallbeispiele der Hebammen ergänzen den Unterricht.

Ruthild Schulze, Jahrgang 1960, 1984 – 1988 Ausbildung zur Heilpraktikerin in Berlin, eigene Naturheilpraxis seit 1989. Spezialisierte sich in ihrer Praxis auf Kinderwunsch, Schwangerschaftsbegleitung und die Behandlung von kleinen Kindern und Jugendlichen. Entwickelte die "Wanderung durch den Vorhimmel" - eine Schwangerschaftsscheibe, die die Orientierung nach den Wu XING ermöglicht. Unterrichtet innerhalb der ABZs der AGTCM und seit 1994 auch CM für Hebammen in vielen Kliniken, für Landeshebammenverbände und in Geburtshäusern, Hebammenpraxen und einigen ABZs. Fachbereichsleiterin "Chinesische Medizin für die Geburtshilfe" innerhalb der AGTCM. In Shou Zhong, Berlin leitet sie die Hebammen-Weiterbildungskurse und zusammen mit Sieglinde Wilz den Weiterbildungsbereich "Kinderheilkunde" sowie den Kinderheilkunde-Tag beim Rothenburger TCM-Kongress.

Termine
2 Wochenenden
27./28.01.2018
10./11.03.2018
Kurszeiten
Samstag 10:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag 09:00 bis 16:00 Uhr
Kosten
360 Euro