English
zurück

Akupunktur - AGTCM-Diplomausbildung

Team

An unserem Ausbildungszentrum beginnt jedes Jahr im Februar eine dreijährige Akupunktur-ausbildung.
Das erste Jahr vermittelt das zugrunde liegende philosophische Denkmodell der Chinesischen Medizin. Es werden die Physiologie und Pathologie der inneren Organe (Zangfu) gelehrt und ihre Wechselwirkungen untereinander. Wir unterrichten die Wandlungsphasen, ihre Entsprechungen und  Beziehungen zu Gesundheit und Krankheit und führen in das Leitbahnsystem ein. Die praktische Erfahrung mit dem Qi wird durch Qi-Gong-Übungen unterstützt.
Das zweite Ausbildungsjahr umfasst allgemeine Grundlagen wie Annamnese, Puls- und Zungendiagnose und weitere diagnostische Systeme. Wir vermitteln die Techniken der Akupunktur und Moxibustion, Schröpfen, Guasha und vertiefen die Kenntnisse über das Leitbahnsystem durch ausführliche Punktediskussion und Punktekombinationen.
Im dritten Ausbildungsjahr werden Fachthemen vertieft, wie Gynäkologie, Dermatologie, Orthopädie, Lungenkrankheiten, Erkrankungen der Verdauungsorgane, Urogenitales System und Sexualität, Kopfschmerzen, Schwindel, etc. Besondere Wochenenden widmen sich den Qi Jin Ba Mai, den Geister- und Domänenpunkten, der japanischen Meridiantherapie, der Diätetik, Arzneimitteltherapie und Tuina. Parallel zum 2. und 3. Ausbildungsjahr behandeln Sie einmal wöchentlich in Kleingruppen in unserer Lehrpraxis Patientinnen und Patienten.

Bei sehr guten Vorkenntnissen ist der Einstieg in das 2. oder 3. Ausbildungsjahr möglich, entsprechend reduzieren sich die Kosten.

Die Termine für Infoveranstaltungen finden Sie hier

Termine
Beginn 01.02.2018
Kurszeiten
Der Unterricht findet an Wochenenden statt
53 Unterrichtswochenenden in 3 Jahren
Samstag und Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Kosten
295 € monatlich (insgesamt 10620 €)
Einmalig 100 € Aufnahmegebühr
Frühbucherrabatt: Bei Anmeldung bis 15. Dezember 2017 entfällt die Aufnahmegebühr